Ankommen – Politische Bildung für Geflüchtete

//Ankommen „MultiplikatorInnenschulung“
Ankommen „MultiplikatorInnenschulung“ 2018-04-23T20:09:51+00:00

Project Description

Das Projekt „Ankommen“, angesiedelt bei Mosaik Deutschland, will bisher ungenutzte Potentiale der Zivilgesellschaft fördern und diese nutzbar machen, um Geflüchtete als Zielgruppe von politischer Bildung anzusprechen. Dazu sollen im besonderen Heidelberger Muslim*innen zu Multiplikatoren der politischen Bildungsarbeit ausgebildet werden, zu welchen die Zugänge hauptsächlich über die Initiative Heidelberger Muslime geschaffen wurden.

Über geteilte religiöse, kulturelle und sprachliche Erfahrungen existieren bereits Zugänge zu Geflüchteten und Neu-Zugewanderten, die bisher aber kaum genutzt wurden und die nun im Rahmen von „Ankommen“ gestärkt werden sollen.

Über diese Zugänge werden dann Angebote für Geflüchtete zu folgenden Themenbereichen angeboten: Demokratie, zivilgesellschaftliches Miteinander, Religionsfreiheit und muslimisches Leben in Deutschland, Empowerment und Diskriminierung, Rollenbilder, Geschlecht und Gewalt.

Dafür wurden in einer Multiplikatorinnenschulung von Oktober 2017 bis Januar 2018 siebzehn Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausgebildet, die zu den Themen Politische Bildung, Anti-Bias, Trauma, Flucht und Migration, Demokratie und Religionsfreiheit und Geschlecht und Gewalt insgesamt sechs Module besucht haben und nun im Anschluss selbst Angebote mit Geflüchteten durchführen.

Gefördert von:

In Kooperation mit:

Ansprechpartner

YASEMIN SOYLU
YASEMIN SOYLUProjektleitung

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter oder WhatsApp Broadcast an.

Neue Angebote

Kontakt

Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg

Telefon: 0177 6726440

Webseite: Teilseiend e.V.

Neueste Beiträge