Studienleitung (m/w/d) für den Fachbereich Gesellschaft gestalten in Vollzeit (100%)

////Studienleitung (m/w/d) für den Fachbereich Gesellschaft gestalten in Vollzeit (100%)
Studienleitung (m/w/d) für den Fachbereich Gesellschaft gestalten in Vollzeit (100%) 2020-05-18T14:38:40+02:00

Für die Muslimische Akademie Heidelberg i. G. (MAHD) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studienleitung (m/w/d) für den Fachbereich Gesellschaft gestalten in Vollzeit (100%).

Stellenbeschreibung

Die MAHD befindet sich aktuell noch im Aufbau. Als Studienleitung tragen Sie daher nicht nur die Programmverantwortung für Ihren Fachbereich, sondern wirken auch an grundlegenden strukturrelevanten Prozessen mit. Sie sind Teil eines agilen Arbeitsumfelds und arbeiten in enger Abstimmung mit der Studienleitung des anderen Fachbereichs bzw. der Akademieleitung. Der Fachbereich Gesellschaft gestalten umfasst dabei alle Akteure, Diskurse und Formate, die für eine allgemeine Öffentlichkeit von Relevanz sind. Dies umfasst u. a. Dimensionen der historisch-politischen und kulturell-politischen Bildung sowie Angebote der Demokratiestärkung

Ihre Aufgaben

Als Studienleitung verantworten Sie die Programmplanung sowie die Initiierung und Koordination von Projekten in Ihrem Fachbereich.

Hierzu…

  • nehmen Sie gesellschaftspolitische Entwicklungen frühzeitig wahr und organisieren dazu Diskurse
  • konzipieren, organisieren und bewerben Sie unterschiedlichste Formate (Workshops, Podien, Lesungen, Tagungen etc.) der politischen Bildung, die Sie auch durchführen und auswerten
  • gewinnen Sie neue Kooperationspartner*innen und pflegen das existierende Netzwerk auf Landes- und Bundesebene mit Ministerien, Stiftungen, etc.
  • beantragen Sie Zuschüsse und werben Drittmittel ein

Weiterhin zählen zu Ihren Aufgaben:

  • Wahrnehmung strategischer und operativer Leitungsaufgaben in enger Abstimmung mit der Direktion und weiteren Studienleitungen in den Bereichen Personal-, Organisations- und Qualitätsentwicklung
  • Optimierung integraler Prozesse der Bereiche Bildung, Administration, Verwaltung und Bau
  • Koordinierung der Bedarfsanalyse, Kalkulation und Akquise von Bildungsangeboten und Projekten sowie deren Weiterentwicklung
  • Fach- und Dienstaufsicht über die Projektmitarbeitenden im eigenen Fachgebiet

Ihr Profil

Sie sind eine dynamische und starke Persönlichkeit und erfüllen zudem folgende Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in islamischer Theologie, geistes-, sozial- oder politikwissenschaftlicher Fachrichtung
  • Qualifikation und mindestens 5 Jahre praktischer Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit
  • Erfahrungen in der Organisationsentwicklung sowie im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • eine gesunde Portion Idealismus
  • Freude am Diskurs und an Kontroversität
  • eine schnelle Auffassungsgabe sowie einen initiativen Arbeitsstil
  • Freude an und Erfahrung mit eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
  • Hohe Belastbarkeit und Stressresistenz
  • eine strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Freude an der Arbeit im Team und Flexibilität
  • sicheres öffentliches Auftreten und eine respektvolle, interkulturell sensible Haltung
  • die Bereitschaft zu Reisen.

Wir bieten

  • ein inhaltlich anspruchsvolles, sinnstiftendes und interessantes Arbeitsfeld an der Schnittstelle Religion – Gesellschaft – Wissenschaft
  • Gestaltungsverantwortung bei einem deutschlandweiten Pioniervorhaben der muslimischen Zivilgesellschaft
  • flache Hierarchien und die Zusammenarbeit mit einem engagierten und dynamischen Team
  • bedarfs- und bedürfnisorientierte Arbeitsbedingungen
  • viel Raum für Eigeninitiative und persönliche Entwicklung
  • Offenheit für Ihre inhaltlichen Ideen zur Gestaltung des Arbeitsbereichs.
  • bedarfsorientierte Fortbildungen
  • ein Jobticket der RNV.

Die Vergütung orientiert sich an TvÖD 13. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2021 befristet, mit der Aussicht auf Verlängerung. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bitte per Mail an Yasemin Soylu unter: info@teilseiend.de. Weitere Info finden Sie zudem auf www.teilseiend.de.

Bei Nachfragen zur ausgeschriebenen Stelle kontaktieren Sie ebenfalls gerne Frau Soylu per E-Mail oder telefonisch unter 06221-7271195.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!