Empowerment-Workshop für muslimische Frauen

Startseite/Workshop/Empowerment-Workshop für muslimische Frauen
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Muslimische Frauen sind in vielfacher Weise in ihrem Alltag mit Diskriminierung und Vorurteilen konfrontiert. Jenseits der Bilder und Stereotypen, die über „die muslimische Frau“ in Gesellschaft und Medien vorherrschen, geht es in diesem Workshop um die Perspektive individueller Frauen, die sich als muslimisch identifizieren. Dabei geht es vor allem um Empowerment, also Handlungsermächtigung – was das bedeutet und wie man das im Handeln und in seinem Alltag als muslimische Frau ganz konkret umsetzen kann, das wird in diesem Workshop gemeinsam erarbeitet. In einem Safe Space, also einem geschützten Raum, der nur für muslimische Frauen offen ist, wird zunächst Wissen zum Thema antimuslimischer Rassismus, Empowerment und Diskriminierung vermittelt. Dann setzen wir uns, basierend auf den mitgebrachten Erfahrungen der Teilnehmerinnen in praktischen Übungen mit den Themen Identität und Vielfalt, Funktionsweisen von Diskriminierung und möglichen Gegenstrategien auseinander.

Mit Yasemin Soylu, Referentin der politischen Bildung zu den Themen Religion, Migration, Diskriminierung und Empowerment, Mosaik Deutschland.

Nach oben